/terminal
dresden
  alternativer veranstaltungskalender / blatt für unterbliebene nachrichten
kalender adressen texte links kontakt&infos

.txt
[04.03.] Gegenläufige Kontinuitäten - Ein Rückblick auf das Jahr 2018
Entwicklung in der Region Hoyerswerda im Bezug auf Zivilgesellschaft, AfD und Neonazis
[04.03.] Audio-Stadtrundgang "audioscript zur Verfolgung und Vernichtung der Jüdinnen und Juden in Dresden 1933-1945
[04.03.] Bautzen - Wer mit Nazis spricht, kann keine Verantwortung für Schutzsuchende tragen!
Gemeinsame PM von Willkommen in Bautzen e.V., RAA Sachsen e.V. und SFR e.V.
[01.03.] So bleibt Potential ungenutzt - Fachkräfte sichern und fördern
[20.02.] Budapest: Wandern auf der Fluchtroute der Waffen-SS
[20.02.] Unbezahlte Arbeit bestreiken?!
Text zum Frauen*streik am 8.März
[20.02.] Wie streiken?
"Wie kann es einen Frauen*Streik in Deutschland geben? Politischer Streik ist doch hier verboten!"
[29.01.] Feministischer Block_ieren - Queerfeministische Intervention in Dresden
[25.01.] PATRIARCHAT BESTREIKEN
Gewerkschafter*innen für eine feministische Streikbewegung
[25.01.] Stellungnahme Recht-Auf-Stadt Gruppe Löbtau "Unsere Strasse - Unsere Stadt" zu: Kooperatives Baulandmodell Dresden
[25.01.] Aufruf des Frauen*Bildungszentrums
[23.01.] Wahlkampfstand der AfD in Dresden eingekesselt!
   .info
+++++++++++++
Seit Anfang 2019 sind wir wieder für euch da. Wenn ihr Termine habt, schickt sie uns an: terminal [ät] free.de
+++++++++++++

+++++++++++++
Neues Jahr und alte Website, wir sind auf der Suche nach Menschen, die sich vorstellen können mit uns die Website neu zu gestalten.
Ein Format, das sich schnell in eine Druckdatei umwandeln lässt wäre klasse.
Wenn ihr also Lust habt, meldet euch bei uns per e-mail. Wir freuen uns auf eure Ideen.
+++++++++++++

+++++++++++++
F*Streik am 8.März
+++++++++++++

   .dat
Mittwoch 20. März

11.00 bis 17.00 AZ Conni: Kontaktcafé für Geflüchtete - Netzwerk- und Beratungsstelle für Geflüchtete mit Schwerpunkt auf Wohnungssuche. Bieten Ihre Hilfe natürlich auch bei vielen anderen Belangen an.
16.00 bis 18.00 Platzda: Schüler_innenvernetzung - Du findest die Welt zum verzweifeln, willst dich engagieren und weisst nicht wie und mit wem? Du findest Schule wie sie aktuell ist, wie sie uns in eine Form presst und für den Markt sortiert zum kotzen? Dich nerven Nazis, Bundeswehr und andere Ärgernisse in deiner Schule oder deinem Stadtteil an? Du willst mehr Überblick haben, was mensch an Aktionen machen kann und wo mensch an Infos kommt? Du brauchst Leute die dir bei Mobbing oder (sexueller) Belästigung den Rücken stärken und helfen? Du willst eine politische Gruppe gründen oder finden aber weisst nicht wie das geht?
16.00 Roter Baum: Jugendküche & offene Jamsession - Wir kochen und essen gemeinsam und besprechen, was im Jugendhaus passieren soll. Ab 19.30 offene Jamsession.
17.30 AZ Conni: Punk-Yoga - Für Anfänger*innen & Erfahrene geeignet, mehr Infos: azconni.de/termine
18.00 bis 20.00 Internationales Begegnungszentrum: Beratung durch Medinetz - In der Bibliothek des IBZ vermittelt die Menschenrechtsinitiative Medinetz Dresden e.V. anonym und kostenlos medizinische Hilfe für Flüchtlinge und Migranten ohne Aufenthaltsstatus. Oder rund um die Uhr telefonisch über 0177-1736781. Nur jeden 1. Mittwoch im Monat oder nach Absprache an einem anderen Mittwoch.
19.00 Wir AG: Internationale Wochen gegen Rassismus Vortrag und Diskussion: NSU Prozess beendet - Aufarbeitung auch? - Mit Friedrich Burschel (Berichterstatter der NSU-Prozesse, Referat Neonazismus und Strukturen/Ideologien der Ungleichwertigkeit der Rosa Luxemburg Stiftung)
19.30 Kukulida: KULTURRABAZZZ Konzert: Marmitako - + Zur Schönen Aussucht
19.30 Kukulida: KULTURRABAZZZ Konzert: Es.tereo - + Zur Schönen Aussucht
20.00 kosmotique: kosmopolitische Bar - kommt auf ein Bierchen/eine Cola vorbei und seht selbst...
20.00 Platzda: Offener Mittwoch - Open wednesday - Dieser Tag wird von dir mit Inhalt gefüllt. - This day is filled with content by you.

Donnerstag 21. März

12.00 bis 16.00 Johannstädter Kulturtreff: Café Halva - Jeden Montag und Donnerstag kochen Frauen Gerichte aus ihren Herkunftsländern Syren, Afghanistan, Tschetschenien, Georgien und Algerien. In vier Teams betreiben sie im regelmässigen Wechsel das Café.b"Café Halva" ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs der Macherinnen und BesucherInnen de Cafés. "Café Halva" ist ein Kooperationsprojekt des Interkulturellen Frauentreffs des Ausländerrat Dresden e.V. und des Johannstädter Kulturtreff e.V.
12.00 bis 17.00 AZ Conni: Kontaktcafé für Geflüchtete - Netzwerk- und Beratungsstelle für Geflüchtete mit Schwerpunkt auf Wohnungssuche. Bieten Ihre Hilfe natürlich auch bei vielen anderen Belangen an.
15.00 bis 19.00 Gerede Café: he*talk - Jeden Donnerstag treffen sich die Jungs (bis 27 Jahre) im Gerede-Cafe. Hier kann geredet, gelacht und sich ausgetauscht werden. Egal ob schwul, bi, trans oder hetero. Jeder kann dabei sein, Meinungen äussern, Spass haben und neue Erfahrungen und Freundschaften mitnehmen.
16.30 bis 18.30 AZ Conni: Antifaschistisches Mädchen*forum - Eine kleine offene Gruppe Mädchen* und junger Frauen* trifft sich jeden Donnerstag und beschäftigt sich mit politischen Themen. Bei Interesse einfach vorbei kommen oder eine Mail an Maedchenforum@azconni.de schreiben.
19.30 Zentralbibliothek: Lesung: Mohamed Amjahid: Unter Weissen - Was es heisst, privilegiert zu sein - _Wie erlebt jemand Europa, Deutschland, Sachsen, der dazugehört, aber für viele in der Mehrheitsgesellschaft einfach "anders" aussieht? Wenn er sich in der U-Bahn neben eine Frau setzt, umklammert diese plötzlich ihre Handtasche. Am Flughafen wird er regelmässig von Polizisten zur Routinekontrolle herausgepickt. Und eine Flüchtlingshelferin am Münchner Hauptbahnhof erklärt ihm, wie man Seife benutzt. Mohamed Amjahid, Sohn marokkanischer Gastarbeiter und als Journalist bei einer deutschen Zeitung unfreiwillig "Integrationsvorbild", kann von vielen solcher Situationen berichten, die Nicht-Weisse wie er in der deutschen Mehrheitsgesellschaft täglich erleben. Ob skurril, empörend, peinlich oder ungewollt paternalistisch - diskriminierendes Verhalten und rassistische Vorurteile finden sich auch bei denen, die sich für aufgeklärt und tolerant halten.
19.30 Kukulida: KULTURRABAZZZ Konzert: 13Year Cicada + Zur Schönen Aussucht feat. Zooey Agro
19.30 Platzda: Food for all - Nachbar*innen teilen ihre Kochkünste. - Neighbours share their knowledge of cooking.
20.00 AZ Conni: Nein heisst.. - Auseinandersetzungen mit sexualisierter Gewalt in linken Zusammenhängen Vortrag: Progressive Männlichkeit - Muriel Aichberger wird zum Thema referieren.
20.00 Betriebsküche Friedrichstadt: Buchvorstellung: "Im Kampf gegen die Tyrannei" - Gewaltfrei-revolutionäre Massenbewegungen in arabischen und islamischen Gesellschaften: der zivile Widerstand in Syrien 2011-2013 und die "Republikanischen Brüder" im Sudan 1983-1985 mit dem Heausgeber Lou Marin.
20.00 veränderbar: Überraschungsfilm - Präsentiert von artderkultur.

Freitag 22. März

20.00 Chemiefabrik: Konzert: Waving the Guns, Zusatzkonzert - RAP
20.30 Kukulida: KULTURRABAZZZ Konzert: Kaspar Müller - + Zur Schönen Aussucht

Samstag 23. März

20.00 Chemiefabrik: Konzert: Waving the Guns, Absoluth - RAP

Sonntag 24. März

16.00 Chemiefabrik: Konzert: Sunday Matinee Show  + VEGANER BRUNCH - Sunday Matinee Show  + VEGANER BRUNCH Midnight Tattoo, Street-Punk Belgien Clear Cut, Oi-Punk, Italien Raise Your Pitch, Punkrock, Italien
16.30 Kukulida: KULTURRABAZZZ Konzert: Olicía - + Zur Schönen Aussucht
20.00 DIY-Eckladen: Küfa - veganes Essen supi Dufte

index kalender adressen texte links kontakt&infos

contact: terminal@free.depgp-keykey fingerprint: C9A4 F811 C250 3148 9FAB 6A1B 9743 6772 90D1 C385